Allgemeine Geschäftsbedingungen

rund ums wunderkind

Irene Weinelt

Scheffelstraße 69

79331 Teningen

 

1. Anmeldung

 

Die verbindliche Anmeldung erfolgt bei rund ums wunderkind –Irene Weinelt per Mail oder telefonisch. Durch die Anmeldung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als stillschweigend akzeptiert.

 

2. Vertragsabschluss

 

Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung per Mail oder Post, kommt ein Vertragsabschluss zustande und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig. 

Ein Rücktritt vom Vertrag ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

 

3. Datenerfassung

 

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer/in einverstanden, dass sein Name und seine geschäftliche/private Anschrift sowie weitere Kontaktdaten für die Veranstaltungsabwicklung und die Teilnehmerinformation gespeichert werden. Mehr zur Datensicherheit entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.

 

4. Kursgebühr

 

Die Kursgebühr kann im Vorfeld per Überweisung oder bar(mit Quittung) vor Kursbeginn bei der Kursleiterin bezahlt werden.

 

5. Rücktritt

 

5.1. Rücktritt von Kursplätzen/Workshops

 

Ein Rücktritt ist möglich, wenn dieser schriftlich mitgeteilt wird unter Beachtung der Fristen und die daraus resultierende Kosten/Veranstaltungsentgelt.

Bei einem Rücktritt des Buchenden bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die bereits entrichtete Gebühr erstattet.

Wenn der Rücktrittszeitpunkt weniger als 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung liegt, werden 80 % des Veranstaltungsentgeltes fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird akzeptiert und es entstehen keine weitere Kosten.

 

5.2. Nicht in Anspruch genommene Kursstunden/Workshops

 

Nicht in Anspruch genommene Stunden, Teilnahme oder Abbruch der Teilnahme ist eine Erstattung der Gebühr nicht möglich.

 

5.3. Ausfall der Kursstunde durch rund ums wunderkind

 

Für abgesagte Kursstunden wegen z.B. Krankheitsfalls der Kursleiterin, werden Sie umgehendst informiert und erhalten Ersatztermine. Werden diese nicht wahrgenommen, entfällt der Anspruch auf Rückerstattung für die ausgefallene Kursstunde.

 

5.4. Absagung von Kurs/Workshop durch rund ums wunderkind

 

Sollte der Kurs/Workshop bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl nicht zustande kommen wird die volle bereits gezahlte Kursgebühr oder bei laufenden Kurs anteilsmäßig zurückerstattet.

 

6. Kursort / Veranstaltungsort

 

Den Kursort / Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte der Anmeldebestätigung. rund ums wunderkind behält das Recht vor, den Veranstaltungsort zu ändern und sofern Notwendig (zum Beispiel bei Kontaktverboten/Ausgangssperren) den Kurs online als Live-Stream / Live-Meeting mit der Meetingsoftware Zoom oder Jitsi-Meet stattfinden zu lassen. Über eine Änderung des Veranstaltungsort werden Sie rechtzeitig informiert.

 

7. Haftung

 

Für Schäden, Verluste oder Unfälle übernimmt rund ums wunderkind – Irene Weinelt keine Haftung.

 

8. Aufsichtspflicht

 

Die Begleitperson des Kindes (Elternteil, Angehöriger etc.) obliegt während der ganzen Zeit des Kurses/Workshops sowie den Veranstaltungsorten einschließlich Wald die Aufsichtspflicht für das begleitete Kind/die begleiteten Kinder. Die Begleitperson haftet nach § 832 BGB für Schäden, die aus der Verletzung der Aufsichtspflicht resultieren.

 

9. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden. Der Vertragspartner willigt ein, über Änderungen nur per Veröffentlichung über die Homepage informiert zu werden.

 

Stand 17.08.2020